Sabine Stieff, Buchungs- und KontierService
Äußere Plauensche Str. 22
08056 Zwickau
http://buchungsservice-stieff.de

Mobil: 0177 5378375
Telefon: 0375 271167-11
Telefax: 0375 271167-77
E-Mail: info@buchungsservice-stieff.de

Schmuckbild

Sabine Stieff
Buchungs- und KontierService

  • Website vergrößern
  • Druckansicht

Wissen Sie´s ?

Kassenbuch"basteln" ;-)

Schreiben Sie die folgenden Geschäftsvorfälle richtig in Ihr Kassenbuch!

Sie haben eine erfolgversprechende Geschäftsidee und machen sich damit selbständig. Weil viele Ihrer Kund/inn/en bar bezahlen, führen Sie ein Kassenbuch.

  1. Sie kaufen sich daher am 2. zunächst ein Kassenbuch i.H.v. EUR 9,95.
  2. Dann kaufen Sie Arbeitsmaterial i.H.v. EUR 39,99.
  3. Am 12. haben Sie Ihren ersten Auftrag erledigt und erhalten EUR 60,00 von Ihrem Kunden.
  4. Am 15. bekommen Sie von einer Kundin eine Anzahlung i.H.v. EUR 25,00
  5. Für diesen Auftrag benötigen Sie weiteres Verbrauchsmaterial; Im Fachgeschäft zahlen Sie EUR 31,28.
    Die Quittung hierüber finden Sie aber erst am 29. wieder: in Ihrer Jackentasche :o 
  6. Ebenfalls am 15. überweisen Sie EUR 70,00 an Ihre Berufshaftpflichtversicherung.
  7. Am 17. zahlt Ihnen eine weitere Kundin sofort nach erbrachter Leistung das vereinbarte Honorar i.H.v.
    EUR 55 per Überweisung.
  8. Am 19. zahlt Kunde 2 ebenfalls sofort nach Auftragsabschluss EUR 70,00 bar.
  9. Sie sind zufrieden mit Ihrem bisherigen Erfolg, die Sonne lacht. Sie setzen sich daher in ein Café und genießen das Wetter und einen Eiskaffee i.H.v. EUR 4,90.
  10. Am Abend fällt Ihnen ein, dass Sie noch Ihre Krankenkasse bezahlen müssen und überweisen am nächsten Tag den Versicherungsbetrag i.H.v. 213,71.
  11. Als sie auf der Bank waren, haben Sie auch gleich Kontoauszüge geholt. Bei der Durchsicht fällt Ihnen ein, dass am 25. die nächste Leasingrate i.H.v. EUR 239,20 abgeht - und Ihr Girokonto nicht ausreichend gedeckt ist. Um dies zu verhindern zahlen Sie daher gleich am nächsten Morgen EUR 100,00 von der Kasse auf Ihr Konto ein.
  12. Am 28. wird Ihnen das restliche Honorar für die bei Kundin 1 erbrachte Leistung i.H.v. EUR 69,50 gutgeschrieben.
  13. Am 30. heben Sie EUR 50,00 von Ihrem Girokonto ab: Sie haben im Internet Ware bestellt, die bereits am nächsten Tag per Nachnahme für insgesamt EUR 34,18 geliefert wird.
  14. Am 31. nehmen Sie noch einmal EUR 30,00 ein. Für 7,95 kaufen Sie Ihrer Partnerin/ Ihrem Partner ein Geschenk. Außerdem laden Sie die Inhaberin eines Fachgeschäfts zum Essen ein: Sie beabsichtigen das Verbrauchsmaterial künftig bei ihr kaufen, erwarten dafür aber einen Nachlass. Sie zahlen die Rechnung i.H.v. EUR 23,00 bar.
  15. Abends machen Sie noch einmal Kassensturz und schließen das Kassenbuch für diesen Monat ab.

Aufgabe: Ermitteln Sie jeden Tag (Abend) den aktuellen Kassenbestand!

Bearbeitungshinweis:  Vergessen Sie vor lauter Aufregung nicht, dass eine Kasse nie negativ sein kann! Einem "blanken" Mann - und auch keiner "blanken" Frau - kann man eben nicht in die Tasche greifen ;-) Sollte also Ihr aktuelles Bargeld (Bargutgaben) nicht für eine geplante Aufwendung ausreichen, müssen Sie zuvor aus Ihrem Privatvermögen "nachschießen", also eine Bareinlage tätigen. So auch am Anfang, wenn Sie das Kassenbuch neu anlegen... Privateinlage hier: EUR 50,00.

Wenn Sie jetzt noch motiviert sind, schreiben Sie auch noch "händisch" die Bewegungen auf Ihrem Bankkonto; als wären Sie die Bank selbst, erstellen quasi Ihren eigenen Kontoauszug. Anfangsbestand (Saldo): EUR 437,56 (Hierbei handelt es sich konkret genommen ebenfalls um eine Privateinlage!) - Wie hoch ist der Bankbestand am Ende des Monats?

So begeistert wie Sie dabei sind, wollen Sie nun auch noch wissen, wieviel Gewinn - oder Verlust - Sie gemacht haben! Zählen Sie dazu alle betrieblichen Einnahmen (BE) und alle betrieblichen Ausgaben (BA) zusammen und ziehen im Anschluss von der Summe der Einnahmen die Summe der Ausgaben ab (BE - BA = Gewinn/Verlust) - das war´s ;-)

Sabine Stieff, geschrieben am 23.01.2018

Es existieren bisher noch keine Kommentare. Schreiben Sie den Ersten:

Nehmen Sie einfach Kontakt mit mir auf:

Sabine Stieff, Buchungs- und KontierService
Äußere Plauensche Str. 22, 08056 Zwickau
Fon: 0375 271167-11 - Funk: 0177 5378375- Fax: 0375 271167-77
E-Mail: info@buchungsservice-stieff.de


Die Hilfeleistung in Steuersachen umfasst im Rahmen des § 6 Nr. 3 u. 4 StBerG das Kontieren und Buchen der lfd. Geschäftsvorfälle, die laufende Lohnabrechnung und die Lohnsteuer-Anmeldung. Keine Steuerberatung, keine Rechtsberatung.


Quelle: https://buchungsservice-stieff.de/Wissen_Sie%C2%B4s_%3F

Schmuckbild

Diese Website nutzt unter anderem Cookies, um die Website nutzerfreundlich zu gestalten. Tracking-Dienste, wie z.B. Google Analytics werden bei uns nicht eingesetzt. Detaillierte Informationen zu den verwendeten Cookies und Technologien finden Sie im Datenschutzhinweis.